Was wir machen


Wir wollen, dass in Hamburg weniger Verpackungsmüll anfällt und die Menschen für einen nachhaltigeren Umgang mit unseren Ressourcen sensibilisiert werden.

Für diese Themen wollen wir eine vielfältige Plattform für die Themen Müllvermeidung, Upcycling und umweltbewusster Lebensweise schaffen. 

Der Verein Zero Waste Hamburg e.V. informiert über Umwelt- und Ressourcenschutz durch Müllvermeidung, Folgen von Müll in der Natur und angrenzende Themen. Der Verein bietet mit Vortragsreihen und Filmabenden einen Ort zur Diskussion und zum Dialog. Zudem können über den Verein Workshops, Schulungen und Projekte zum Thema Müllvermeidung für unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen angefragt werden.

Bildungsarbeit

Bildungsarbeit

AKTUELL NEHMEN WIR LEIDER KEINE ANMELDUNGEN ENTGEGEN

Wir kommen gerne in zu Ihnen in die Kita, Schule oder Firma und informieren über das Thema Verpackungsmüll. Bei Interesse freuen wir uns über eine Anfrage per Email.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Wir veranstalten Zero-Waste Picknicks, Kleidertauschparties, Workshops und Vorträge. Aktuelle Informationen finden sich auf unserer Facebook Seite: https://www.facebook.com/ZeroWasteHamburg/

 

 

Vernetzung

Stammtisch FairSchnackt 

Bewegt Dich das Thema Nachhaltigkeit? Fragst Du Dich was Du selber beitragen kannst? Suchst Du nach Gleichgesinnten um Dich auszutauschen?
Dann bist Du bei unserem Stammtisch FairSchnackt genau richtig! Wir tauschen uns in lockerer Atmosphäre zum Thema ZeroWaste aus. Jeder ist willkommen, egal ob Du Müllvermeidungs-Profi bist oder gerade die ersten Schritte machst. Wir freuen uns auf Dich!

Wann: in der Regel jeden letzten Montag im Monat gegen 19 Uhr

 

Das nächste Treffen am 30.03.20 / 19 Uhr müssen wir leider absagen!

 

Bitte um kurze Anmeldung per Mail: fairschnackt@posteo.de



Einfach machen!

Ausmisten liegt im Trend! Man findet Ratgeber, liest in Zeitschriften, wie gut es tut, sich vom Ballast der ganzen vielen Dinge zu befreien, die man so nach und nach angehäuft hat und erntet im Freundeskreis Zustimmung, wenn man ankündigt minimalistischer leben zu wollen. 

Doch...

Wohin mit den ganzen Dingen? Einfach alles säuberlich trennen und in die entsprechenden Mülltonnen werfen? Viele Sachen sind ja noch völlig in Ordnung oder sogar noch fast wie neu. Was wäre das für eine Verschwendung. 

 

Also haben wir uns überlegt, wo man Sachen sinnvoll loswerden kann: